Yoga für Anfänger

Während des Yoga-Unterrichts trainiert nicht nur der Körper: Durch richtiges Atmen und tiefe Entspannung lernen Sie, Ihre Gedanken und Gefühle unter Kontrolle zu halten. Mit Yoga können Sie Stress, Verspannungen und Erlebnisse loswerden und einen kompletten „Neustart“ des Körpers durchführen. Wenn Sie noch nie zuvor Fitness geübt haben oder in diesem Fall Yoga, sollten Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie ab dem ersten Unterricht komplexe akrobatische Elemente ausführen müssen, auf den Spalten sitzen und den Körper verdrehen müssen – Sie werden lernen, dies schrittweise zu tun. Die „EnergyFoot“ hat spezielle Trainingsprogramme für Anfänger entwickelt. Regelmäßige Yogastunden verbessern die Beweglichkeit und Beweglichkeit der Gelenke, während des Trainings wird die Arbeit der inneren Organe angeregt, Verspannungen und Muskelermüdung verschwinden, die Wirbelsäule wird gedehnt. Es gibt spezielle Dehnübungen, wenn Sie lernen möchten, komplexe Elemente auszuführen und sich im Yoga weiterzuentwickeln, um den Gipfel der Selbsterkenntnis zu erreichen.